Der Belloservice Vorgebirge bietet als Ein-Mann-Betrieb ein relativ breites Leistungsspektrum.

Reine Ausführbetreuung, die Tagesbetreuung („Hu-Ta“) wie die Mehrtagesbetreuung („Pension“) sind mobil ausgelegt. Das heißt, die Hunde aller Nachfragebereiche sind gemeinsam mit mir in Feld, Wald und Flur unterwegs. Tagesbetreuungen finden nicht rein geländeorientiert statt und Mehrtagesbetreuungen nicht im Zwinger, sondern haus- und haushaltsintegriert.

Dies ergibt sich einerseits aus dem Standort, wird andererseits den Bedürfnissen der Hunde differenzierter gerecht als eine ortstreue Obhut oder eine sozialkontakt-reduzierte Unterbringung. Für etliche Hunde passt die geländeorientierte Tagesbetreuung in einer Hundetagesstätte. Und sogar zwingerorientierte Hundepensionen haben heute hohe tierschutzrechtliche Standards.

Daher bin ich mit den Hunden mindestens zweimal täglich auf Tour. Ich bin ein – Vorsicht, Denglisch! – Dogwalker. Das wird meinen eigenen Bedürfnissen gerecht, denn ich hatte noch eine „Kindheit unter freiem Himmel“. Und es wird vor allem den Bedürfnissen meiner betreuten Hunde gerecht. Lernen, schnüffeln, Gemeinsamkeit erleben, sich konzentrieren unterwegs.

Dösen – dürfen die Hunde im Haus und – unter Aufsicht – im Gartengelände.

Näheres zu den einzelnen Dienstleistungsangeboten unter den gesonderten Navigationspunkten.

 

Ach ... nebenbei: Worüber ich mich zugegeben etwas ärgere: Wenn jemand seinen Hund bei mir in die Betreuung gibt und erzieherische Basis fehlt, obwohl - an anderer Stelle! - sündhaft viel Geld für Hundeschule und Training ausgegeben wurde. Was ein Hund beherrscht und was nicht, merkt man sehr, sehr schnell, wenn man ihn ausführt. Übrigens auch und vor allem dann, wenn alle bislang an den Hund vergebenen Verhaltenssignale von Halter zu Betreuer kommuniziert wurden. Bitte zur Selbstreflektion:

- Beherrscht mein Hund den Linkslauf auf Signal? ("Joo..." übersetze ich mit "Nein / Weiß nicht / Habe ich mir nie Gedanken drüber gemacht." oder "Wenn der Hund links von mir laufen soll, gehe ich einfach rechts von ihm" oder "Auf dem Gelände unserer Hundeschule hat immer alles prima geklappt." Und sonst?)

- Beherrscht mein Hund den Rechtslauf auf Signal?

Falls nicht: Ich bin Ihnen gern im hundeschulischen Bereich behilflich.

 

Was noch wichtig ist:

Habe ich möglicherweise etwas zu kommunizieren vergessen? (z.B. Jagdtrieb bei Mopeds, Angstreaktion beim Brummeln von LKWs oder Traktoren?) Die (am besten schriftlich) kommunizierte Information darüber kann über Leben und Tod entscheiden!

Sitzt das Halsband meines Hundes unfallsicher? !!! (naheliegende Unfallquellen sind hier das Entladen und Beladen der Hunde, während ein unvermittelter Außenreiz eintritt, der eine Schreck- oder Aggressionsreaktion bei Ihrem Hund bewirkt.

-